PANORAMA

ZVG

Keine Seuchen in St. Corona

ZVG

Wo die Römer Urlaub machten

Doris Schwarz-König

Die tapferen Bürger von Scheibbs

Oberkappel liegt im obersten Mühlviertel im Bezirk Rohrbach und grenzt direkt an Bayern. Mit nur 712 Einwohnern zählt es zu den kleineren Gemeinden Österreichs.Marktgemeinde Oberkappel

Oberkappel: Das “Mini-Österreich”?

ZVG

Wo (der) Weichselbaum aufblüht

ZVG

Jagerberg: Das Jägerparadies

Eine Gemeinde zwischen den Wassern

Die Vorarlberger Gemeinde Zwischenwasser ist nicht nur tief mit dem nassen Element verbunden, auch der namensähnliche Künstler Friedensreich Hundertwasser ist Teil der Geschichte der Gemeinde. Außerdem zählt Zwischenwasser zu den umweltfreundlichsten Gemeinden Österreichs.

Fieberfrei in Fieberbrunn

Wer sich für Legenden und Sagen interessiert, ist in der Tiroler Gemeinde Fieberbrunn genau richtig. Sowohl über die Entstehung des Ortsnamens als auch über die des Wildsees erzählt man sich nämlich geheimnisvolle Geschichten. Aber auch als Tourismusgebiet hat der Ort einiges zu bieten.

Die Schotten vor Wien

In Schottwien lebten zwar keine Schotten trotzdem hatte der kleine Ort vor 800 Jahren eine große wirtschaftliche Bedeutung und war eine der zentralsten und wichtigsten Reiserouten im Land. Selbst Napoleon und Maria Theresia nächtigten dort.

Voller Posteingang in Mailberg?

Im Bezirk Hollabrunn liegt der kleine Ort Mailberg, der nichts mit der elektronischen Nachricht zu tun hat, sondern vom Weinbau geprägt ist. Zur Gemeindegeschichte zählen aber auch Schlachten und Schenkungen, die weitreichende Folgen nach sich zogen.

Landeck ums Eck gedacht

Ein bekanntes Vorurteil, das den Tirolern anhaftet ist, dass sie Ecken und Kanten haben und nicht davor scheuen diese auch zu zeigen. Schenkt man dem Glauben, verwundert es nicht, dass die Stadt Landeck in Tirol liegt. Sie hat allerdings weit mehr zu bieten als schlecht gelaunte Einwohner.

Die traurige Legende von Judenstein

Der kleine Ort Judenstein, unweit von der Tiroler Hauptstadt Innsbruck entfernt, erlangte durch eine Ritualmordlegende traurige Berühmtheit. Judenstein zeichnet allerdings viel mehr aus als das.

Im Reich der Bischöfe

Die Salzburger Stadt Bischofshofen hat, wie der Name schon vermuten lässt, einen jahrhundertelangen Bezug zu Bischöfen und der katholischen Kirche. Am Fuße des Hochkönigs, in einem weiten Talkessel eingebettet, wird aber nicht nur Geschichts-, sondern auch Sportfanatikern einiges geboten.

Prost aus Hopfgarten

Der Name Hopfgarten lässt schon erahnen, welches Getränk damals weit verbreitet war. Dies war sogar so bekannt, dass sich gleich zwei Gemeinden danach benannt haben.

Nachhaltiges Engagement wird belohnt

Sucht man im Internet das Wort Stoder, so stößt man auf die Bedeutung “felsiger Berg”. Liegt die oberösterreichische Gemeinde also dahinter versteckt? Das Gemeindewappen deutet zwar darauf hin, jedoch hat der Ortsname einen ganz anderen Ursprung.

Eintauchen in (den) Mondsee

Der Mondsee in Oberösterreich ist ein beliebtes Ausflugsziel bei Jung und Alt – kein Wunder also, dass sich die Gemeinde nach ihm benannt hat. Woher gelangten beide jedoch zu diesem mystischen Namen?
ZVG

Geheimnisvoller Dunkelsteinerwald

ZVG

Altmelon: Perle des Waldviertler Hochlands

ZVG

Allerheiligen: Jeden Tag Gedenktag?

ZVG

Franking: Franken in Oberösterreich?

ZVG

Tollet: Gemeinde der WCs?

ZVG

Von den Germanen in Oberösterreich

© Copyright - Kommunalnet